ohne Magendruck…

da atmet man richtig auf. Heute ist der erste Tag ohne Magendruck. Das genieße ich nun drei Tage, bis die nächste Ladung kommt… die ich natürlich viel besser vertragen werde!

…und da es ja ohne irgendein wehwehchen zu langweilig wäre, habe ich seit drei Tagen leichte Probleme mit meinen Augen, was wohl auf eine leichte Bindehautentzündung hinausläuft. Immerhin: So wie ich an den letzten drei Tagen morgens in den Augen gewühlt habe, kann ich mir sicher sein, dass die restlich verbleibenden Wimpern fest sind 😉

Das erste was man sich bei Krankheiten fragt ist doch meistens: „Wo habe ich mich angesteckt?“ (zumindest frage ich es mich immer, um einen Schuldigen für den miesen Zustand zu finden:-) ) Wenn man sich allerdings in einer Chemotherapie befindet, fragt man sich als erstes, ob es von der Chemo kommt. Und dann bleibt die Frage, ob man zum Arzt geht und sich mit einem fast nicht vorhandenen Immunsystem ins Wartezimmer setzt….eher nicht…Wenn man schon Kino, Sauna und sonstige Menschenansammlungen meiden soll, sind Wartezimmer beim Arzt wohl der Supergau. Mit einer evtl. Bindehautentzündung ist es nicht ganz so schlimm, da man sich beim Augenarzt hoffentlich nichts anderes im Wartezimmer einfängt…hoffe ich…

Na denn man tau

 

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Chemotherapie, Ich fühle... abgelegt und mit , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s