Koffer packen!

Mittwoch ist es schon soweit!

Und damit ich mich nicht mit meinem Koffer abschleppen muss, wird er morgen schon per Post vorgeschickt…ich hoffe er kommt nicht nach mir an…also werde ich vorsichtshalber eine der gemütlichen Hosen und einen der Badeanzüge in die Tasche packen, die ich direkt am Mittwoch mitnehme.

Ich habe zum ersten Mal auf meinem Koffer gesessen! Den hätte ich sonst im Leben nicht zumachen können. Packt mal für die Dauer von 3 Wochen Nordseetaugliche Schwimm-, Sport-, Lauf-, Wellness- und Normaloklamotten ein…Mein Schrank ist halb leer und entsprechend voll der Koffer…

Da es aber Waschmaschinen und Trockner vor Ort gibt, sollte es reichen 😉
Und immerhin: Ich nehme nur 6 Paar Schuhe mit…inkl. 2 Paar Laufschuhe, Badelatschen, Schlappen und den Sneakers die ich anhaben werde…
DAS, LIEBE MÄDELS, MACHT MIR MAL NACH 😉

Drückt mir die Daumen, dass es die drei Wochen über trocken ist…denn Regenklamotten gibt mein Kleiderschrank nicht wirklich her…braucht man in Hamburg ja auch nicht! 🙂

Zum Glück muss ich Dank meinem Kindle keinen extra Koffer voller Bücher mitnehmen!
Dafür aber einen extra Koffer für Ladegeräte…ob die Fernseher dort HDMI-Anschlüsse haben?…hm… dann müsste ich ja noch meine Playstation abbauen… 😉

nein…scherz…nehme ich natürlich nicht mit. Ich werde hoffentlich Abends totmüde ins Bett fallen und SCHLAFEN, das wäre mal nicht schlecht, denn viel Schlaf hatte ich in letzter Zeit wenig. Schauen wir mal.

Ich muss mir noch eine „Kur- und Reisefähigkeitsbescheinigung“ vom Hausarzt besorgen…was man nicht alles benötigt… und da mein Hausarzt mich zuletzt irgendwann 2012 gesehen hat, werde ich am Montag mal kurz vorsprechen.

Ich melde mich also mit dem nächsten Beitrag von der Insel…sofern ich da Netz habe…was ich stark hoffen will, denn Mao und ich müssen uns schließlich via Facetime anrufen!
Drei Wochen waren wir bisher noch nie getrennt…maximal 3 Tage am Stück…und das innerhalb der letzten (fast) 12 Jahre…

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter AHB / Reha abgelegt und mit , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

4 Antworten zu Koffer packen!

  1. Mechthild schreibt:

    Hallo Melli,
    ich wünsche Dir gute Erholung, viel Schlaf (ich weiß genau, was Du meinst 😒) und natürlich schönes Wetter. Und das mit den Schuhen kann ich mir ja gar nicht vorstellen. 😉
    Alles Gute und liebe Grüße
    Mechthild

  2. Maikäfer schreibt:

    Hallo Melli,

    ich habe am Samstag deinen Beitrag im Hamburger Abendblatt entdeckt und daraufhin deinen ganzen Blog in einem Rutsch durchgelesen.

    Ich habe vieles entdeckt, was ich genauso empfinde oder gedacht habe.

    Bei mir wurde im Dezember ein Morbus Paget in der Brustwarze gefunden. Dabei ist es aber nicht geblieben. Mit jeder Untersuchung wurde es mehr. Am 29. Jan. 2014 wurde ich im Jerusalem Krankenhaus operiert.
    Die 4x EC Chemotherapie habe ich hinter mir. Morgen beginnt die neue Chemotherapie
    12 x PAC und Herceptin. Die erste Chemotherapie habe ich sehr gut vertragen, bin zwar immer schlapp und schlafe kaum noch. Ich hoffe dass mir die nächsten Gaben auch gut bekommen.

    Ich bin 57 Jahre alt, normalerweise gefühlte 35, im Moment etwas mehr.

    Ich glaube dass man mit dieser Krankheit die Chance bekommt, sein Leben noch mal zu überdenken und vielleicht etwas ändern sollte. Ich habe mir oft Sorgen gemacht und mich sehr gestresst. Jetzt muss alles etwas langsamer gehen und es geht auch. Wir müssen unser Leben jetzt schon mehr genießen, nicht erst wenn wir alt sind.

    Ich bin sehr positiv eingestellt, ich werde wieder gesund. Eine positive Einstellung kann ich nur jedem Betroffenen wünschen.

    Es ist natürlich von Vorteil, wenn man eine tolle Familie und superliebe Kollegen hat.
    Ich hatte gestern Geburtstag und habe so viel Post und Päckchen bekommen und von mittags bis spät abends mit Freunden und Familie telefoniert.

    Ich wünsche dir einen schönen Sommer, gute Gesundheit und dass die Kraft zurückkommt.

    Liebe Grüße aus HH Bramfeld

    Sabine

    • tomatenauge schreibt:

      Hallo Sabine.

      Alles Gute nachträglich!
      Vielen Dank für Deine Geschichte und Dein Feedback.
      Auch Dir einen schönen Sommer. Wir sind ja quasi Nachbarn 🙂
      Lieben Gruß, ebenfalls aus Bramfeld
      Melli

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s