oben ohne..

…ich habe es gestern ja schon angekündigt. Die Haare sollen heute rasiert werden.

Ursprünglich wollte ich noch einen Smiley oder ein biohazard-Zeichen „zupfen“, bevor die Haare ganz abkommen. Das hat sich dann aber nach dem Duschen von alleine erledigt.
Im ersten Moment dachte ich, statt Wasser kommen Haare aus dem Duschkopf (kann ja mal vorkommen ;-)) Nachdem ich den Kopf dann mit den Händen abgerubbelt habe, waren nicht mehr sehr viele da (aber die dafür recht regelmäßig):

Melli_15.11.2013-mittags













Habe mich ein wenig wie ein gerupftes Huhn gefühlt und der Luftzug beim Gehen (den ich bisher nie wahrgenommen habe) hat sich am Kopf ganz merkwürdig angefühlt.

Die paar Härchen braucht auch kein Mensch, also kam der Nassrasierer zum Einsatz.
Mao hat ganz schön gekämpft mit den paar Zippeln 🙂
Aber nun ist es vollbracht, und ich habe ab sofort keine Haare mehr auf dem Kopfkissen, die ich einatmen kann :-). Es fühlt sich etwas kalt an…und man merkt jeden Gnubbel am Kopf

Melli_15.11.2013-abends















vielleicht sollte ich über eine Schlafmütze nachdenken…

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Chemotherapie, Fragen&Feststellungen, Ich fühle... abgelegt und mit , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

3 Antworten zu oben ohne..

  1. du wirst dich bald an das gefühl den wind auf der kopfhaut zu spüren gewöhnen! 😉 aber ein paar dicke hauben (die nicht kratzen!) würde ich mir zulegen.. alles liebe!

  2. aja schreibt:

    ………..Augenbrauen und Wimpern sind noch da ! Drück die Daumen, dass sie Dir erhalten bleiben !

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s