1. Tag nach 1. Chemo

Sooo…. Chemo… hinter mir… Nebenwirkungen?… Pff… Nebenwirkungen sind was für Anfänger 😉

Nix bisher (klopf auf Holz, Laminat, Eisen, Stoff, Filz, iphone)

Mir war heute lediglich etwas warm, aber wenn das alles ist…. HARHAR… Killing the fucking Krebszellen!!!!

Heute musste ich mir eine Spritze im Krankenhaus abholen.
Diese dient dazu, dem Knochenmark zu befehlen, weiße Blutkörperchen zu produzieren. Sonst habe ich für die nächsten Chemos zu wenige und dann würde die Chemo verschoben werden müssen.

Wieder ein Beispiel für die hervorragende Kommunikation in dem Krankenhaus.

  • Gestern: „Kommen Sie für die Spritze direkt hier her.. Sie brauchen sich nicht bei der Anmeldung melden“
  • Heute im 2. OG: Direkt zu der Onkologischen Tagesklinik gegangen… geklopft… hallo?…klopf… hallo?…klopf… hallo? 😉
    Keiner da…

Ab ins Erdgeschoss zur Anmeldung. Kurz erklärt, dass ich eine Spritze benötige, aber in der Tagesklinik niemand da ist…. in Begleitung zu einer anderen Schwester… diese ruft auf einer Station an…. „wissen Sie, wo Station C2 ist?“… ja na klar weiß ich das, bin da ja schließlich stationär schon behandelt worden…brav:“Ja“
Also wieder ins 2. OG zu Station C2, un dann in die Tagesklinik den Flur herunter.
Spritze abgeholt, zack, fertig….. dafür 35 Minuten Fahrtweg… und zurück auch nochmal…

nicht aufregen.. in zwei Wochen sollen die mir mal erkären, warum ich die Spritze nicht mit nach Hause bekomme… die wissen wohl nicht, mit wem sie es zu tun haben 😉

Ansonsten muss ich sagen: „ES GEHT MIR GUT“. Vielleicht tut der Ouzo vom Griechen auch seinen Teil 🙂 Lediglich ein wenig Hitze im Gesicht… wenn das alles ist… LACHHAFT (ja ich habe Mut getrunken).

Apropos Mut…. wer wollte meinen eingepflanzten Alien sehen?
Da ich diverse „iiiihhh, will ich nicht sehen“ gehört habe… hatte ich bisher an dieser Stelle einen Link zum Bild. Da dieser aber nicht immer angezeigt wurde, werdet ihr nun direkt mit meinem unter-die-Haut-transplantiertem-Terminatorauge konfrontiert:

Mein Port.. unterhalb des Schlüsselbeins, falls es jemand nicht erkennen kann

Mein Port.. unterhalb des Schlüsselbeins, falls es jemand nicht erkennen kann

Danke für´s Daumen drücken! Bringt bisher auf jeden Fall was.

So kann es weiter gehen 😉

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Fakten/Behandlung abgelegt und mit , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s