ich gebe noch eine Runde WARTEN aus

…was genau ist nochmal Schlaf? Habe (mal wieder) kaum geschlafen und mein Hirn hat großartige Arbeit darin geleistet alle möglichen Fragen zu stellen um sie mit mir auszudiskutieren.

Gedanke nach dem Aufstehen: Heute ist es soweit! Endlich wird mir bestätigt, dass ich keine Chemo benötige (positiv denken soll ja helfen) 🙂

Ich habe dann erst einmal brav bis um 10:00 Uhr gewartet, bevor ich mich wieder (diesmal per eMail) im Krankenhaus gemeldet habe um nach den Ergebnissen zu fragen (Man muss denen ja die Chance lassen sich zuerst zu melden).

Gegen 12:00 Uhr habe ich die Info bekommen, dass ich in 2-3 Stunden weitere Informationen bekomme…(in der Zwischenzeit kann man ja mal die Küche mit allem Pipapo putzen) Um kurz vor drei klingelt dann endlich das Telefon: Die Ergebnisse werden definitiv morgen vorliegen! (Aaaarrrgghh) Also noch einen Tag warten… evtl. sogar zwei Tage, wenn diese erst morgen Abend vorliegen… puh…

Immerhin eine vernünftige Info: Selbst wenn ich eine Chemo benötigen sollte, kann ich damit auch nach dem 20.10. anfangen. Das wirkt sich nicht negativ auf die Behandlung aus (Es erhöht also nicht das Risiko eines Rezidivs)

Also: Erst einmal buchen, damit wir uns vor Behandlungsstart (welche auch immer) noch ein wenig Seeluft um die Nase wehen lassen können.

WARTEN wir also weiter ab

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Fakten/Behandlung abgelegt und mit , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

3 Antworten zu ich gebe noch eine Runde WARTEN aus

  1. beasurvivor94 schreibt:

    Hallo Melli,
    Habe mich vorhin mal angemeldet mit deiner Inspiration. Hatte auch was geschrieben..ist aber leider weg. Auch wenn ich einen Beitrag schreiben will, fliege ich. Jetzt schreibe ich dir noch mal mit der Hoffnung , dass es klappt. Also erstmal habe ich tränen gelacht über deine wirklich lustigen Sätze die dir trotz deiner Krankheit noch einfallen. Das lustige patientenrollen und die Frisur nach einer durchwälzten Nacht ..hihi. Großartig! Danke! Tränen Lachen ist besser als sie weinen. Und ja! Unbedingt buchen! Das warten geht eh auch nach dieser Woche weiter..aber so kannst du diese Woche nutzen um dir richtig was gutes zu tun. Bei allem, was ich lese und auch selbst im Moment erlebe fällt mir eine Frage ein: gibt es eigentlich flexible patientenzeiten? Muss der Patient mal duschen oder aufs Klo gehen? Ja, das muss er ganz sicher..und das Schicksal schlägt wieder zu..denn genau nach einer Minute einseifen klingelt das Telefon ! Du springst aus der Dusche und gehst damit noch das Risiko ein, dir zusätzlich mit den glitschigen Füßen noch die Hüfte zu brechen. Egal! Und was dann? Es ist Tante Gisela , die es geschafft hat nach 2 Monaten mal nach meinem Befinden zu fragen. Ein hörbares erleichtertes ausatmen als ich sage, dass ich jetzt gerade keine zeit habe.
    Es ist ein großes Abenteuer mit zu erleben, was in deinem Umfeld mit Diagnose krebs passiert. Darüber würde ich gerne schreiben. Wenn es denn mal klappt.
    Verfolge dich gerne und wünsche dir einen Urlaub , den du sowas von genießen sollst!
    Liebe Grüße
    Bea

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s