(un)geschminkte Wahrheit…

Bisher habe ich nie zu den Mädels gehört, die sich eine Tonne Schminke ins Gesicht klatschen bevor sie aus dem Haus gehen. Ein wenig getönte Gesichtscreme und ein wenig Mascara haben mir bisher für den Gang vor die Tür ausgereicht. Wenn einem aber die Augenbrauen und Wimpern so nach und nach ausgehen, ist der Blick in das ungeschminkte Gesicht irgendwie nicht mehr so witzig…Ist er ja sonst schon nicht, aber so noch weniger 😉

Ohne Augenbrauen fehlt einem jegliche Kontur im Gesicht und es sieht einfach krank aus.
Und dann fängt man an sich die Augenbrauen nachzumalen…und wenn man das noch nie vorher gemacht hat steht man da vor seinem ausdruckslosen Spiegelbild und weiß gar nicht, wo die Augenbrauen hingehören und wo man anfangen soll.

Also habe ich mich zu einem Kosmetikseminar angemeldet, welches heute Vormittag stattgefunden hat. Das Seminar ging insgesamt 2 Stunden und es gab eine Menge Tipps zum Schminken, zur Haar- und Kopfhautpflege.
So werde ich mir z. b. eine Baby-Haarbürste kaufen, um meinen wachsenden Haarflaum zu bürsten…ich musste erst dümmlich grinsen, als sie es gesagt hat…mit einer Babybürste einen kaum sichtbaren Haarflaum bürsten…ja nee, is klar… Aber: Es macht Sinn!
Wieso? Die Haarwurzeln müssen trainiert werden! Durch das „Bürsten“ der Haare wird jeder einzelne „Haarmuskel“ trainiert und so auf das neu wachsende, stärkere Haar vorbereitet…YES, ich habe Muskeln von denen ich nichts wusste und darf sie sogar trainieren! 😉

Die 2 Stunden waren recht schnell um und es war wirklich sehr nett und informativ.
Jede Teilnehmerin hat zudem die hochwertigen Kosmetikprodukte behalten dürfen. So befindet sich u.a. das erste Mal in meinem Leben ein Augenbrauenstift und ein Lippenkonturenstift in meiner sonst eher spärlichen Kosmetik-Auswahl:
Kosmetik_04.02.2014

Das Kosmetikseminar ist übrigens kostenlos und wird von der DKMS LIFE angeboten.
Den passenden Kurs kann man sich direkt auf deren Internetseite heraussuchen und dann einfach anmelden (max. 10 Teilnehmerinnen pro Kurs):
http://www.dkms-life.de/






Und um mich komplett zum „Horst“ zu machen, gibt es natürlich auch noch ein Vorher-Nacher-Bild. So richtig müde und ungeschminkt heute Morgen…(Nacktratte lässt grüßen) und dann immer noch müde aber mit Augenbrauen nach dem Seminar 🙂

04.02.2014



Hoffentlich wachsen die Augenbrauen schnell nach, denn ich habe schon jetzt keine Lust mir jeden Morgen Augenbrauen zu malen…







Ach und noch ein Hinweis: Ausfallende Haare lassen sich nicht aufhalten! Mit dem Start des Haarausfalls habe ich überwiegend darauf verzichtet meine Wimpern zu schminken, weil ich dachte, dass sie mit dem Abschminken schneller ausfallen. Aber das ist ein Irrtum. Man kann es weder aufhalten, noch fallen sie schneller aus als „normal“. Die Wimpern/Augenbrauen, die sich mit dem Abschminken verabschiedet haben, wären auch ohne Abschminken ausgefallen!

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Fragen&Feststellungen abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu (un)geschminkte Wahrheit…

  1. Charis schreibt:

    WOW, das ist ja ein ganz krasser Unterschied – Wahnsinn!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s