Habe ich es schon geschnallt?

Diese Frage stelle ich mir fast minütlich (gut, vielleicht auch nur stündlich)…

Wenn es mir psychisch und physisch gut geht, kann ich dann überhaupt schon begriffen haben, was mit mir passiert? Ich meine, ich bin jetzt nicht ganz doof, begreife eigentlich recht schnell und ich habe es auch schon den ersten Freunden/Kollegen erzählt  und das sogar ohne zu heulen… (doch noch nicht geschnallt?)….

Ich lese bereits Bücher, Artikel und Fakten zum Thema Brustkrebs, beschäftige mich also eingehend damit. Jetzt gerade warte ich auf die Knochenszintigraphie (sitze hier also mit einer geringen Dosis Radioaktivität im Körper und strahle wahrscheinlich vor mich hin), stelle regelmäßig im Kopf fest, dass ich Krebs habe und rede (ok, ich drohe ihm) sogar schon mit dem ungebetenem, unbekannten Gast in meiner Brust (Vorgestellt hat er sich ja noch nicht) und dann denke ich nur: pfff wäre jawohl gelacht, wenn ich das Teil nicht eliminiert bekomme.

Gute Einstellung oder habe ich es vielleicht doch noch nicht geschnallt?

Notiz an mich: Falls Du es jetzt noch nicht geschnallt haben solltest und ein Einbruch kommt: erinnere Dich an Deine positive Einstellung als Du diesen Beitrag mal kurz hingerotzt hast *g*

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Fragen&Feststellungen abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s